14 Februar 2016

don't call it döner



















































Freunde, die nach Hamburg reisen, wünschen Restauranttipps. Es folgt die übliche Listung. Vom (Frühstück im) Café Paris, über (den Mittagstisch in der) Juwelier Espressobar, bis hin zu meinen stetigen Favoriten für den Abend: Freischwimmer, Nil, Dionysos. Und dabei ist mein wahrer Geheimtipp dann doch ein ganz anderer. Ein authentischer. Dort, wo das Essen schmeckt wie an einem lauen Sommerabend. Die Zutaten. Die Zusammenstellung. Die Darreichungsform. Gepaart mit der Herzlichkeit, der Atmosphäre, der Einzigartigkeit.  Mr. Kebab Süd(land) lässt keine kulinarischen Wünsche offen. Über die Elbe rüber, in Wilhelmsburg. Nicht gerade auf dem Weg (der Besucher) gelegen - aber immer eine Reise wert. Afiyet olsun. Guten Appetit.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen