23 März 2015

mint montag # 82

Ich brauche keine Sekretärin. Ich brauche (anscheinend) einen Sekretär. Derzeit ist bei mir ausnahmslos home office, und da die Schreibtisch-Ecke schon immer meine Liebste ist, soll sich diese nicht verstecken müssen. Mein bisheriger Schreibtisch stammt aus der Studienzeit. Erstanden bei 'Sack und Pack', einem Lüneburger Möbelmarkt, dessen Inventar sich aus Wohnungsauflösungen zusammensetzt. Er hat 20,- DM gekostet. Er ist hölzern, stellenweise unsauber cremeweiss-lackiert und vor allem sehr sperrig. Ich mag ihn sehr. Es passt viel rein, er ist bereits sechs mal mit umgezogen und selbst die seit jeher klemmende obere Schublade habe ich mittlerweile sehr lieb gewonnen. Eigentlich also kein Grund ihn auszutauschen. Wäre da nicht das folgende Exemplar auf das ich gestoßen bin, und das gebührend sein Erbe antreten könnte:





















































Dieser tolle - minte ! - Sekretär 'Hyppolite' stammt von HARTÔ, einer französischen Design-Manufaktur, deren stimmig designten, schlichten und zugleich farblich mitunter stark akzentuierten funktionalen Möbel und Accessoires in erster Linie aus recycelten und recycelbaren Materialien hergestellt werden. Hyppolite wurde von Florence Watine entworfen. Er setzt sich aus Metall und Holz zusammen und neben der reinen Arbeitsfläche gibt es Fächer als auch Schubladen, die gefüllt werden können. Mir hat es aber natürlich in erster Linie das minte Gestell angetan. Und wenn auch der alte Schreibtisch dann doch nicht so schnell gegen diesen traumhaften Sekretär ausgetauscht wird, einen festen Platz an diesem heutigen mint montag # 82 hat er allemal mehr als verdient - oder ?!  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen