13 November 2014

kalender 2015 / as years go by

Ganze 11 von 12 Monate sind nahezu geschafft. Und schon kündigen sich die ersten Termine fürs neue Jahr an. Jahrelang hatte ich einen Kalender, der hinten noch Platz fürs kommende Jahr bot. Bis ein neuer zur Hand war, wurde dort alles pro forma eingetragen und in Schönschrift final irgendwann rund um die Tage zwischen den Jahren in das neue Exemplar übertragen. Die ersten Seiten fein leserlich, der Lieblingsstift wurde genutzt bis ca. Woche Nr. 3, dann nahm wieder das quer vermerkte teilweise schwer zu entziffernde seinen Lauf. Aber gerade das macht ja auch Kalender aus. Abseits von Daten und Zeiten entwickeln sie sich zu Zeugen. Von lange im voraus geplantem, von kurzfristig angesetztem, von Treffen mit Freunden und auch von Pflichtterminen mit wem auch immer. Im letzten Jahr gab es bei mir statt eines gebundenen Werkes einen 12 DIN A4-Seiten-Ausdrucke umfassenden Kalender. In schwarz-weiss. Er wurde mit einer schlichten Klammer zusammengehalten und stets in der Tasche in einer Klarsichthülle mitgeführt. Genau der richtige für das zurückliegende Jahr. Einziger Nachteil - es war eine reine Monatsübersicht pro Blatt. Ohne Zusatzplatz für Notizen, to dos, reinklebbares und auch weiterführende Infos wie Adressteil oder was auch immer. Deshalb bin ich gerade auf der Suche nach einem neuen Exemplar, das mich durch das bevorstehende neue Jahr begleiten wird. Mein momentaner Favorit ist dabei das Weekly Journal 2015 by Els & Nel des gleichnamigen niederländischen Designer-Duos. Dieses bietet auf insgesamt 128 Seiten Platz für sämtliche Planungen (jeweils als Wochenübersicht daherkommend), hält aber auch ausreichend Platz für Notizen und en top sogar ein Booklet, das noch einmal einen monatlichen Überblick garantiert, bereit: 



Doch so ganz festlegen kann auch ich mich noch nicht. Und selbst wenn. Dann ist der eine für die Hand/-Tasche ausgewählt, doch was ist mit dem für die Wand? Sollte es Euch ähnlich gehen, an dieser Stelle noch ein paar weitere Exemplare, die es mir besonders angetan haben:

gebundene Ausgaben // mit so viel Liebe gestaltet und wundervoll graphisch umgesetzt, 1 Woche 2 Seiten und diverse zusätzliche Features, dem Stil von frankie press dabei mehr als treu geblieben / (fast) zu schön, um ihn zu benutzen - der diesjährige Designkalender von TSCHAU TSCHÜSSI, der in Zusammenarbeit mit diversen tollen Illustratoren entstanden ist / gleich in 4 tollen Farben daherkommend und das Jahr gebührend auf 176 Seiten berücksichtigend, das Paperback Diary 2015 via presentandcorrect / ein Kalender wie für mich gemacht, denn Cover-technisch in mint & gold gestaltet, der 2015 MINT & GOLD KONFETTI PLANNER / 4 Farben mit Ringbindung, limitiert, für die Tasche oder aber aufgestellt als Tischkalendar nutzbar: MARK´S 2015 NOTEBOOK CALENDAR MAGNET und gleichsam schlicht aber sehr praktisch daherkommend: MARK´S 2015 NOTEBOOK CALENDAR small o. medium / 'Eis am Stil-Farben' bieten diese gesammelten Wochenplaner im Shop von DOZI via Etsy / klassisches und zugleich auf den Punkt genau schlichtes Design gibt es wiederum mit dem 2015 Weekly Planer Original von Marjolien Delhaas via ilovebook. 

für an die Wand // nicht nur für die Küche, aber dort besonders gut hin passend - der PICKELS 2015 CALENDAR von DARLING CLEMENTINE / gleich zwei tolle Sachen vereint der AROUND THE WORLD ON 12 TABLES-Kalender, essen und reisen, 12 mal traumhaft landestypisch illustriert und arrangiert / was die gebundene Ausgabe ausmacht, trifft auch komplett auf den wunderbaren frankie magazine calendar 2015 zu / sie gehören ganz klar zu meinen Favoriten, unter denen von SNUG.STUDIO wiederum kann ich jedoch keinen ausmachen, der mir mehr als einer der anderen gefällt - allesamt so schön ! / Der Family Planner 2015 von ANNY WHO, pastellig, graphisch, schön / New York, Rio, Tokio … die Sehnsucht nach fernen Ländern stillend und zugleich eine mal ganz andere Perspektive bietet der CITIES BY ROOFTOP 2015 CALENDAR / hier wird nicht nur, aber besonders der  08. März fett angemarkert - der 2015 LES FEMMES CALENDAR von Garance Doré bietet Modeillustration at ist best / mit Blick auf Weihnachten und damit das goldene Funkeln noch bis ins neue Jahr hereinragt - der GOLD FOIL 2015 CALENDAR via LEIF / die Neuauflage meines Küchenkalenders aus dem zurückliegenden Jahr ziert diesmal ein Bär ohne Eisschollenbezug - limitiert und wundervoll der letterpress Bear Calendar String Game linocut / ganz großartige Geometrie gibt es schliesslich für 2015 bei Hinzhej, erst zum hängen, dann zum basteln und weiterverwenden. 

Freebies // während bei den Kalendern für die Wand bereits reger Ausverkauf herrscht und einige limitierte Exemplare schon (fast) nicht mehr erstanden werden können, lassen die neuesten Freebies noch ein wenig auf sich warten, so bei: Monatsübersicht mit Punkten von THE elli BLOG, derzeit nur für 2014 online, doch da es auch 2013 gab, lässt bestimmt auch 2015 nicht mehr lange auf sich warten --- gleiches bei COCO AND MINGO - in Watercolor-Optic, und hoffentlich dann auch bald für 2015 zu haben --- als auch auch bei den wundervoll geteilten Versionen (oben graphisches, unten terminliches) von THE PAPER SNAPS BLOG / graphisch so ansprechend und dann auch noch für einen guten Zweck, der twenty fifteen calendar von COCORRINA  / letztes Jahr gab es noch diesen zum Ausdrucken, nun ist er bereits ausgedruckt und monetär zu erstehen, aber auch zugleich noch eine Stufe schöner und eine Alternative zum Selberdrucken - der 2015 CALENDAR von Jasmine.



Nahezu alle hier genannten (und noch viele mehr) finden sich übriges auch auf meinem Pinterest-Board calendarium I as years go by, das stetig aktualisiert und erweitert wird. Habt auch ihr schon einen Favoriten für 2015 oder gar schon einen zur Hand bzw. an der Wand? Wenn ja, immer her mit den Tipps und vielleicht begleitet mich dann ja sogar der Eure schon bald durchs neue Jahr. An dieser Stelle 365 liebe Grüße - julia. 




Fotos & Styling: Debbie Trouerbach und Els & Nel I Layout: mintlametta


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen