26 Februar 2014

give (chick) peas a chance


Es soll schnell gehen. Etwas Leckeres. Ein Salat. Kein klassisch Grüner. Einer für Zwischendurch. Ein paar Brotscheiben dazu. Und fertig. Hier kommt einer von mir für Euch, 5 Minuten, mit Stoppuhr, und schon heißt es Guten Appetit:







1 Avocado I 1 Frühlingszwiebel I 1ige Stängel Koriander I 1 großzügiger Schuss Olivenöl I 1 wenig Zitronensaft I 1 Feta I 1 Glas Kichererbsen

Avocado und Feta klein würfeln. Die Frühlingszwiebel-Vorderstange klein hacken. Korianderblätter von den Stängeln entfernen und klein zupfen. Die Kichererbsen abtropfen lassen. Alles vermengen. Zitronensaft und Öl drüber. Kurz durchrühren. Fertig. Lecker.



Kommentare:

  1. oh, das klingt genauuuuu nach mir! und nach Frühling!
    Danke für die Inspo...

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt wirklich lecker, danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Kichererbsen ja voll gern. Gut, dass ich bald nach Israel reise, da werde ich lecker Kichererbsen essen!!

    AntwortenLöschen
  4. notiert und bestimmt bald auf dem tisch.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, genial. Kommt auf meine Liste.

    AntwortenLöschen
  6. hach, was für ein feines rezept! so schön angerichtet, so appetitlich! bestimmt bald nachgekocht.
    liebe grüße!
    sonja

    AntwortenLöschen
  7. Ha, das ist auch mein easy-peasy-1,2,3-Salat. Allerdings mit Tomate, Gurke und Knofi. Und Koriander wie bei dir. Ganz viel Koriander!

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen