01 August 2013

die artischocke auf der erbse

Ein kleiner Snack gefällig? Bruschetta mal anders? Heute gab es bei mir abseits von Tomatenwürfeln und Olivencremes folgende Kombi:






Brotscheiben (Baguette, Ciabatta & Co.) zunächst im Backofen oder auf dem Grill kurz anrösten. Für die Paste: Tiefkühlerbsen kurz aufkochen, danach zusammen mit Zitronenzesten, Olivenöl und Meersalz pürieren. Auf die gerösteten Brotscheiben geben. Als Topping je 1/4 Artischockenherz auflegen (oder gebratenen Speck oder aber Sardellen) und zum Schluß mit fein geriebenem Parmesan bestreuen. Einfach (und) lecker!



1 Kommentar:

  1. odeR einfach alles zusammen, da so unglaublich köstlich jedes einzelne gaumenaccessoiRe.
    hmmm .... liebst. käthe.

    AntwortenLöschen