08 Februar 2013

pasta party














































Pasta toppt alles! Pasta geht bei mir immer! Oft als Notlösung, dann wiederum aber auch ganz bewusst und mit viel Liebe zubereitet. Auch gibt es Pasta-Rezepte wie Sand am Meer. Viele davon außergewöhnlich bis hin zu einzigartig, meist gibt es bei mir aber dann doch wieder eher Altbewährtes. Bei den Rezepten scheiden sich die Geister - jeder meint für sich die beste Bolognese-Rezeptur ins Rennen schicken zu können und das Pesto nicht gleich Pesto ist, führt einem nahezu jedes zweite Glas (und ich lasse mich doch immer wieder vom schönsten Etikett blenden) vor Augen.
Was bei Pasta wie ich finde aber fast noch mehr ins Gewicht fällt, ist die Zuordnung zwischen Nudelart und Soßentyp. Beispiele gefällig? Bolognese geht bei mir nur mit Spaghetti. Penne hingegen nehmen es am Besten mit Sauce Toskana (ugs. 'Kräuterdurchzogene Tomatenpampe") auf. Zu den Fussili gesellen sich schwarze Oliven in kleine Ringe geschnitten, zerbröselter Feta, gebratener Speck und viele frische Kräuter. Linguine werden in/mit Olivenöl, Chiliflocken, Limette, Creme-Fraiche und Scampis geschwenkt, wohingegen Maccaroni gemeinsam mit Hack, Cherrytomaten, Lauchzwiebeln, krauser Petersilie und mit Käse drüber in den Ofen geschoben werden. Ob es wohl nur mir so geht, dass die Nudel die Sauce bestimmt oder aber andersherum? 

Kommentare:

  1. oh ja bolognese geht echt nur mit spagetti! tomatensoße pur geht immer aber nur mit knoblauch xD
    ohhh linguine mit shrimps! wie toll!!! hunger!!!

    ich hoffe echt iich hab eine chance beim blog award. das würde mir iwie sooo viel bedeuten...

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir gibts Bolognese auch nur mit Spaghetti - ich muss aber gestehen, ich hab keine Ahnung, wie die ganzen anderen Nudeln heißen, eben einfach Nudeln oder Teigwaren oder, wenn ich mal wieder meine Sprache verloren hab, die Teilchen da, nein, keine Kartoffeln. ;) ... und mit Shrimps und Knoblauch und Tomaten und Oliven und Feta... ach. Ich nehm einfach gleich alles. :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha, nein, genauso bin ich auch. :D Arrabiata kann ich zu Beispiel auch nur mit Spaghetti essen, aber die Tomatensoße á la Roberto geht nur mit Penne oder Farlfalle. Pesto auch nur mit Spaghetti, aber für Aufläufe dann doch lieber mit Penne. Und Parmesan geht eh nur über Spaghetti, dafür kommt Gouda UNTER die Tomatesoße auf die Penne. :'D Welche ich gar nicht so mag, sind die gedrehten. Komisch, oder?

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön - normalerweise werde ich bei solchen "DIE Nudeln gehn doch nicht zu DER Sauce"-Äußerungen verständnislos angeguckt.
    Gut zu wissen, dass ich nicht allein bin. Allein Bolognese geht bei mir mit fast allen Saucen...

    Tja, Fusilli gehen mit keiner einzigen Sauce - die bekomme ich einfach nicht hin.

    Aber ganz allgemein: diese wundervollen Mint-Töne in Deinem Blog... Normalerweise assoziiere ich sie mit dem Sommer, aber hier sah ich das erste Mal so viele Winter-Mint-Bilder. Das passt wirklich gut!

    AntwortenLöschen